Kinderschutz-Hotline für Ärztinnen und Ärzte – Pressemitteilung des Bundesfamilienministeriums

24 Stunden – 7 Tage die Woche soll es künftig eine „Medizinische Kinderschutz-Hotline“ geben. An diese zentrale und kostenfreie Beratungsnummer können sich Ärztinnen und Ärzte, Medizinerinnen und Mediziner wenden, wenn sie in ihrem Arbeitsalltag auf mögliche Fälle von Kindesmisshandlung und Kindesmissbrauch stoßen. ExpertInnen beraten die KollegInnen bei Verdachtsfällen auf Kindeswohlgefährdung in medizinischen Not- und Akutsituationen in Kliniken und Praxen. Ab Oktober wird das Universitätsklinikum Ulm hier die Vorbereitungsarbeiten zur Einrichtung der Hotline starten.

Zitiert nach der Pressemitteilung des Bundesfamilienministeriums
Zur vollständigen Pressemitteilung hier

Comments are closed.