Erweiterung des Projektes „Mädchen sicher inklusiv“

Im Rahmen eines vom Land geförderten Projekts bietet das bundesweit einzigartige Internetportal www.mädchensicherinklusiv-nrw.de Informationen und Hilfeangebote für Mädchen und junge Frauen mit Behinderung/chronischer Erkrankung und vermittelt Beratung per Chat, E-Mail oder Telefon. Das Angebot wurde erweitert und hält nun auch Informationen über das Projekt in deutscher Gebärdensprache bereit unter: http://www.mädchensicherinklusiv-nrw.de/gebaerdensprache.html

Zur Presseinformation des MGEPAs hier

Comments are closed.