Gesundheitliche Entwicklung von Heranwachsenden

Im Jahr 2016 hat das Kompetenzzentrum Frauen und Gesundheit NRW Heranwachsende als neue Zielgruppe in das Tätigkeitspektrum aufgenommen.
Im Vordergrund stehen hierbei die Sichtung und Zusammenstellung des aktuellen Forschungsstandes zur Ableitung von Handlungsempfehlungen zur Verbesserung der gesundheitlichen Entwicklung von Heranwachsenden in NRW. Ein weiteres Ziel ist die Vernetzung von Akteurinnen und Akteuren aus dem gesundheitlichen und sozialen Bereich zur Verbesserung der gesundheitlichen Versorgung von Mädchen und Jungen mit und ohne Behinderungen.

Eigene Veranstaltungen zum Thema

Aktuelle Veranstaltungen

Fachveranstaltung des Kompetenzzentrums Frauen & Gesundheit NRW: Projektspots „Jung, verliebt und (un)glücklich!?!“

Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Kolleg_innen,

das Kompetenzzentrum Frauen & Gesundheit NRW lädt ein zur nächsten Fachveranstaltung:

Projektspots zum Thema „Jung, verliebt und (un)glücklich?!“

Beziehungserfahrung und Beziehungsgestaltung unter Peers und in Paarbeziehungen Heranwachsender am 16. Januar 2019 von 11:00 – 15:00 Uhr, in der Aesculap Akademie Bochum, Gesundheitscampus-Süd 11-13.

Die Veranstaltung fokussiert die Ressourcen gelingender Beziehungen, aber auch Risiken und gesundheitliche Auswirkungen von Gewalterfahrungen.

Neben anregenden Fachvorträgen erwartet Sie die Chance, innovative Projektideen kennenzulernen und gemeinsam Praxisrelevantes (weiter-) zu entwickeln.

Wir freuen uns auf Ihre Anmeldung an info@frauenundgesundheit-nrw.de oder Fax 0234 97 888 369, möglichst bis zum 09.01.2019.

Für das Tagescatering werden wir vor Ort einen Kostenbeitrag von 15,- € erheben.

Programm und Einladung finden Sie hier (PDF)

Mit besten Grüßen vom KFG- Team
Ulrike Janz und Cäcilia Nürnberger

 

Veranstaltungsgeschichte

1. Fachgespräch Jungengesundheit

Lebe ich „gesunde“ Beziehungen. Zum Zusammenhang von Gewalterleben und Gesundheit in den sozialen Beziehungen männlicher Jugendlicher.

Am 13.09.2017 veranstaltete das Kompetenzzentrum Frauen & Gesundheit NRW das 1. Fachgespräch Jugendgesundheit und lud dazu relevante Akteure, Expertinnen und Experten unterschiedlicher Fachbereiche in NRW ein. Gemeinsam wurde diskutiert, wie die gesunde Entwicklung männlicher Heranwachsender in NRW unterstützt werden kann.

 

2. Fachgespräch Heranwachsende & Gesundheit in NRW

Das Kompetenzzentrum lud zum 17.10.2018 zum zweiten Fachgespräch Heranwachsende & Gesundheit in NRW in Bochum ein, unter dem Titel:

Rolle(n) vorwärts, rückwärts, seitwärts: Beziehungsgestaltung männlicher Jugendlicher und junger Männer

Näheres zu der Veranstaltung finden Sie hier (PDF)

Informationen

10. Kinder- und Jugendbericht der Landesregierung Nordrhein-Westfalen

Der 10. Kinder- und Jugendbericht der Landesregierung Nordrhein-Westfalens zeigt, dass innerhalb der Jahre 2010 bis 2016 viel zu Gunsten verbesserter Lebensbedingungen von Kindern und Jugendlichen bewegt worden ist.

Zum 10. Kinder- und Jugendbericht NRW hier (PDF)

Weitere Informationen finden Sie hier (PDF)

 

GENDER 3/16 Gemachte Verhältnisse: Forschungsperspektiven auf Kindheit, Jugend und Geschlecht

Herausgeberinnen: Anna Buschmeyer, Sabina Schutter, Beate Kortendiek

Rosa für Mädchen, blau für Jungen – was nach einem altbackenen Klischee klingt, ist auch heute eine verbreitete Einteilung in Köpfen und Kinderzimmern. Eine Essentialisierung von Geschlechterdifferenzen und -hierarchien wird bereits in der Kindheit durch visuelle Erkennungszeichen von Geschlecht verstärkt.

Warum ist das (immer noch) so? Wann und wie wird (Doing) Gender gelernt? Welchen Einfluss haben die sich wandelnden Geschlechterverhältnisse und die Vervielfältigungen von Geschlecht auf Kindheit und Jugendphase? Und was bedeutet es für Kinder, Jugendliche oder Eltern, wenn sie sich nicht den heteronormativen Strukturen anpassen?

Fragen wie diesen widmet sich der Schwerpunkt in einer Zusammenführung von Gender- und Kindheits- bzw. Jugendforschung.

Zum Inhaltsverzeichnis hier (PDF)

Hier können Sie das aktuelle Einzelheft „Gemachte Verhältnisse: Forschungsperspektiven auf Kindheit, Jugend und Geschlecht“ bestellen: zur Einzelheftbestellung

Weitere Informationen zur Zeitschrift GENDER finden Sie unter www.gender-zeitschrift.de

 

Gesund aufwachsen im Revier

Die Homepage www.gesund-aufwachsen.ruhr stellt Informationen rund um die Gesundheit von Kindern und Jugendlichen im Ruhrgebiet bereit.

 

Kinderschutz-Hotline für Ärztinnen und Ärzte – Pressemitteilung des Bundesfamilienministeriums

Hier geht es zu der Pressemitteilung.

Comments are closed.